+49 (0)89 745 67 414 kontakt@mikeplatzer.de

Wer sich schon einmal mit dem Thema „Facebook Grafiken erstellen“ beschäftigt hat, kennt das wahrscheinlich.
Entweder das Header-Bild für die Fanpage ist zu hoch, zu breit oder sogar komplett zu klein und wird abgeschnitten, oder ist völlig verschwommen.

Viele nutzen für die Erstellung von Header-, Profil- und Post-Bild eine der online verfügbaren Photoshop-Templates und basteln sich damit die perfekten Facebook Grafiken zusammen. Wer nicht wirklich mit Photoshop vertraut ist, oder keine Lizenz für den Bildbearbeitungs-Riesen hat, musste sich bisher selbst irgendwie behelfen, oder hat sich mit den oben genannten Problemen abgefunden.

Diesen Fall kann ich bei vielen Fanpages auf Facebook immer wieder beobachten. Dabei sind die verwendeten Bilder in Header- und Profil-Bereich das Aushängeschild für eure Fanpage. Sie sind das erste, das ein möglicher Fan von euch sieht und ihr hinterlasst damit einen ersten Eindruck von euch.

Wie aber kann man jetzt kinderleicht perfekte Facebook Grafiken erstellen?

Es ist wirklich ganz einfach! Alles, was ihr dazu braucht ist das kostenlos verfügbare Tool Canva.

Canva ist ein Webtool, mit dem ihr auf zahlreiche Vorlagen zurückgreifen könnt. Darunter befinden sich Templates für Facebook, Instagram, Twitter, uvm. Alle Vorlagen sind grundsätzlich kostenlos verfügbar. Einige zur Verfügung gestellte Designs und Grafiken sind aber kostenpflichtig.

Ihr könnt aber natürlich auch eure eigenen Grafiken hochladen und diese nutzen. Alle Grafiken, die ihr erstellt sind optimal auf den jeweiligen Verwendungszweck abgestimmt. Ihr erhaltet also z.B. ein perfektes Header-Bild für eure Facebook Fanpage, oder eine Grafik für euren Facebook Post.

Schaut euch Canva in Ruhe an. Es bietet sehr viele Funktionen, die auch für eure Homepage nützlich sein können. Ihr könnt auch Grafiken in benutzerdefinierten Maßen erstellen und diese für eure Blog-Beiträge nutzen!

Wenn ihr bereits Erfahrungen mit Canva gemacht habt, dann würde ich mich über eure Kommentare freuen. Auch wenn ihr alternative Tools gefunden habt, oder einen komplett anderen Weg habt, um eure Grafiken zu erstellen freue ich mich über euren Beitrag!